#Stay at home

Das Motto dieser Tage lautet: Bleibt zuhause! An dieser Stelle veröffentlichen wir in den kommenden Wochen Ideen, Anregungen und kleine Aktionen. Wenn ihr eine eurer Ideen veröffentlichen möchtet, schreibt mir unter:

nier@st-simeon-osdorf.de

 

Tip 1: Schreib mal wieder!

Im Moment sollen wir uns alle voneinander fern halten. Aber auch, wenn man sich nicht treffen kann, kann man in Kontakt bleiben! Einen Brief oder eine Postkarte bekommen ist schön! Also pack deine Lieblingsstifte, Aufkleber, Glitzerkram aus und schreibe denen, an die du grad viel denkst! ✉️

 

Tip 2: My special Place!

Der Frühling kommt, aber sich mit Freunden treffen ist grad nicht drin. Wenn Dir die Decke auf den Kopf fällt, hier eine kleine Aufgabe: Mach einen kleinen Spaziergang zu einem deiner Lieblingsorte oder einem Ort, mit dem du ein besonders schönes Erlebnis verbindest. Geh hin, mach ein Foto mit deinem Handy und teile den Ort und die Geschichte dazu. 

 

Ich selbst spaziere gern zum Altonaer Balkon. Aufs Wasser schauen, Musik hören und die Gedanken schweifen lassen, das entspannt mich.

 

Tip 3: Freitag ist Filmabend!

Es ist Wochenende und normalerweise würdet ihr euch vielleicht mit ein paar Freunden treffen um gemeinsam einen Film zu gucken. Zusammen auf der Couch geht das zwar grad nicht, aber gemeinsam, jeder auf seinem eigenen Sofa, schon. Wie wäre es mit einer "Netflix Party"?  Das ist ein Browser Add On für Google Chrome, bei dem ihr synchron einen Film schauen und währenddesen miteinander chatten könnt.

 

Tip 4: Wellness für den Wochenstart!

Gesichtsmasken, Haarkuren, Badekugeln und vieles mehr kann man relativ einfach selbst herstellen. Also such dir doch ein paar D.I.Y. Rezepte aus dem Internet zusammen und gönne dir einen Wellnesstag. Der tut Körper und Seele gut!

Bildnachweise: